• 180224
  • 2-180218
  • Home

LHC E-Jugend Punktspielrunde vom 28.01.2018

Da wächst was zusammen

Am frühen Sonntagmorgen machten wir uns auf den Weg nach Rangsdorf, um die Punktspiele 13 und 14 zu absolvieren. Gegner in der Erwin-Benke-Sporthalle waren , wie schon vor drei Wochen, die Ligafavoriten aus Wusterwitz und der 1.VfL Potsdam. Vor drei Wochen gab es gegen diese Gegner trotz guter Leistungen zwei deutliche Niederlagen.

Das 13. Saisonspiel gegen Wusterwitz begann sehr ausgeglichen. Auf ein Tor der einen folgte prompt ein Tor der anderen Mannschaft. Bis zur Halbzeit konnten wir uns eine 7:5

Führung erspielen. In der zweiten Halbzeit blieb es bis zum 9:7 bei der zwei Tore-Führung. Dann riss kurzzeitig der Faden und es stand plötzlich 9:11. Stark, wie sich die Mannschaft aus diesem kleinen Tief herauskämpfte. Nach unserem dreizehnten Tor war der Spielstand wieder ausgeglichen. Kurz vor Schluss stand es 14:15. Mit dem letzten Angriff gelang uns der Ausgleich. 15:15 gegen eines der Topteams, sehr gut.

Im 14. Saisonspiel gegen Potsdam wollten wir an die starke Leistung anknüpfen.
In der ersten Halbzeit fehlten vielleicht ein paar Körner, die wir im Spiel zuvor verbraucht hatten. Zur Halbzeit stand es 4:10. Die zweite Hälfte war eine ganz starke. Die Abwehr stand besser, mutig wurde nach vorn gespielt und Tore aus der zweiten Reihe gelangen. Ein wankender Tabellenführer musste die zweite Halbzeit mit 5:7 abgeben.
Am Ende rettete sich Potsdam mit 15:11 ins Ziel.

Fazit: Vor drei Wochen haben wir sie nur geärgert-heute konnten wir mithalten !
Starker Teamgeist. Teamgeist ist auch, sich Sonntagmorgen in Leipzig ins Auto zu setzen, um zu seinem Team zu kommen.
Stark auch, wie immer, die Fanleistung

Heute mit dabei: Chrissi, Paul, Paul, Leon, Louis, Max, Fynn, Denny, Kimi, Calvin und Oscar

K.H.