• 180120
  • Home
  • 2-180120

Zusammenfassung November 17 m D-Jugend

Hallo LHC Freunde,
auch unsere m D-Jugend hatte einige Spiel im November und heute den letzten Spieltag im Jahr 2017. Für uns geht es erst am 6.1.2018 in Brandenburg weiter. Aber der Reihe nach....
Am 12.11. erwartete uns in Brandenburg als Gegner Rangsdorf und die Gastgeber. Rangsdorf tritt in dieser Saison mit eine Mannschaft an, welche sich erst kurz vor Saisonbeginn gefunden hat und es wurde ein sicheres 36:6 erreicht. Brandenburg wurde dann schon eine Herausforderung. Da aber der Schwung aus dem ersten Spiel gleich im Anschluss mitgenommen wurde, konnte die Mannschaft auf ein nicht erwartetes Unentschieden durch ordentlichen Kampfgeist stolz sein.


Am 18.11. führte uns der Spielplan nach Bad Belzig. Hier traten wir mit einem stark, aus verschiedenen Gründen, dezimierten Kader an. Einige Leistungsträger, wenn man davon schon sprechen kann, fehlten leider, aber hier zeigten alle anderen was in ihnen steckt. Den Spieltag begannen wir gegen Potsdam II mit einem Spiel auf Augenhöhe, leider konnten wir die zwischenzeitliche 2-Tore-Führung nicht nutzen uns abzusetzen und gaben leider mit einem unglücklichen 20:19 in letzter Minute die Punkte nach Potsdam. Bei dem souveränen Sieg gegen den Gastgeber Bad Belzig mit 30:13 hatten auch Spieler ein höheren Spielanteil, welche manchmal zu kurz kommen. Diese konnten hier zeigen: „ Wir können auch Handball spielen!"
Heute am 26.11. fuhren wir bei den ersten glatten Straßen nach Luckenwalde, es kamen aber alle Beteiligten heil an. Im ersten Spiel trafen wir auf Wünsdorf, welche uns völlig unbekannt waren. Aber schnell war uns klar, das wird schwer. Mit vielleicht etwas zu viel Respekt vor der Größe wurde das Spiel nach 6 Minuten aus der Hand gegeben. Zur Halbzeit 12:6 war noch zu erkennen, dass der Anfang nicht so schlecht lief, aber die Überlegenheit der Wünsdorf ist im 27:12 Endstand deutlich zu erkennen. Dafür machte das Zuschauen vor allem in der ersten Halbzeit bei dem zweiten Spiel gegen Luckenwalde wieder mehr Freude. Es wurde schneller Handball gespielt, viele Spieler konnten sich bei dem 9:37 Endstand in der Torschützenliste eintragen.
Alle Eltern und auch der Trainer können stolz darauf das sein, das diese relativ junge Mannschaft sich im Mittelfeld der Tabelle wieder findet.
Alle freuen sich auf die Fortsetzung im neuen Jahr.
D.D.

 

DSC 0074

DSC 0099

DSC 0575

Besucherstatistik

Heute98
Woche680
Monat2482
seit 9.10.20011384614