• Home
  • 180428
  • 2-180428

17.03.2018 mJC – Defizite im Angriff

nach den letzten erfolgreichen Spielen, LHC-Brandenburg (27:26), Werder-LHC (19:35) und LHC-Belzig (35:18), wollten wir am 17.03. den Spitzenreiter aus Teltow/Ruhlsdorf, in eigener Halle wenigstens etwas ärgern.
Doch diesmal kam es anders. Uns fehlte von Anfang an der Zug zum Tor, um die einen Kopf größeren und im Schnitt auch ein Jahr älteren Gegner überwinden zu können. Der Ball wurde zu viel quer gespielte und brachte durch eigene Ballverluste immer wieder die Teltow/Ruhlsdorfer zu klaren Konterangriffen.
Die erste Halbzeit ging mit einer klaren Führung (2:12) und viel zu wenig eigenen Torchancen und Toren an die Gäste.

Unsere beiden sehr gut haltenden Torhüter und die sehr gut positionierte Abwehr, welche sehr gut verschoben und die richtige Zuordnung fand, hat das Resultat in „Grenzen" gehalten, aber nicht über die Defizite im Angriff hinweg geholfen.
Durch ein paar wenige gelungene Spielzüge haben wir in der zweiten Hälfte die Torausbeute auf 6 erhöht. Der Endstand (6:28) war dann doch irgendwie wenig tröstlich, zumal auch der eine oder andere Stammspieler fehlte.
Die Jungs haben gekämpft und so hoffen wir schon am nächsten Samstag in Potsdam wieder erfolgreich sein zu können.
S.K.

jNews Module




Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi